Das Kreiskirchenamt Meiningen schreibt zum 01.03.2020 die unbefristete Stelle

eines Personalsachbearbeiters (m/w/d)

aus.

 

Ausbildungsvoraussetzungen

 eine abgeschlossene verwaltungsbezogene Ausbildung

 

Arbeitsaufgaben

  • Erfassen der Fehlzeiten und Überwachen der Entgeltfortzahlung
  • Auswertung der Arbeitszeitnachweise
  • Bescheinigungswesen
  • Erstellen von Personalkostenberechnungen
  • Erfassen von Stamm- und Bewegungsdaten im Programm Personal Office
  • Anlage und Pflege von Nebenakten
  • Ablage und Archivierungstätigkeiten
  • Ansprechpartner für die Anstellungsträger

 

Erwartet werden

  • ausgewiesene Kenntnisse im Personalwesen
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • selbständiges Arbeiten und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen

 

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von zunächst 50 Prozent (20,0 Wochenstunden) bis 31.05.2020 und 75 Prozent (30 Wochenstunden) ab dem 01.06.2020. Das Entgelt und die sozialen Leistungen, wie die betriebliche Altersversorgung, richten sich nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (EKD-Ost). Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in der EG 6.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen richten Sie bitte bis zum 18. Januar 2020 (Datum des Poststempels) an das Kreiskirchenamt Meiningen, Sachsenstraße 15, 98617 Meiningen, gerne auch nach vorheriger telefonischer Ankündigung per Mail unter kreiskirchenamt.meiningen@ekmd.de.

Die Bewerbungsunterlagen und –daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.

Ansprechpartner: Kirchenrat Volker Witt, Telefon 03693/94260 (ab 06.01.2020)

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.